Anhang Gitarrensaiten Foto Galerie   [ zurück ]

Wer die verschiedenen Artikel dieser Homepage gelesen und sich die Videos angeschaut hat, ist zum Thema Gitarrensaiten sicher besser informiert als die meisten Leute, die (teils auch schon viele Jahre) Gitarre spielen. Für viele hat die Gitarrensaite leider nur ungefähr dieselbe Bedeutung wie ausreichend Sprit in ihrem Autotank: Braucht man/frau eben, damit es weitergehen kann. Die folgenden Fotos sind schon detailverliebt. Sie sollen aber nochmal eine andere und nicht so alltägliche Perspektive auf das behandelte Thema bieten. Wer per Suchmaschine direkt in diese Galerie gefunden hat, sollte oben auf den zurück-Link klicken, wenn er/sie mehr Infos und Anleitungen zum Saitenwechsel möchte.

Einzelne Gitarrensaiten, besponnen mit versilbertem Wickeldraht

Besponnene (umwickelte) Gitarrensaiten - mit einem versilberten Wickeldraht.

 

Oben: Gitarrensaite mit Seele aus Stahl = Stahlsaite.

Unten: Gitarrensaite mit Seele aus haarfeinem Nylon = Nylonsaite.

Bronze Wound Saiten für Westerngitarre mit farbigen Ballends

Gitarrensaiten “Bronze Wound” mit farbigem Ballend.

Auf der Saitenverpackung gibt es dazu immer eine Tabelle mit der richtigen Zuordnung: Welche Ballend-Farbe gehört zu welcher Saite?

Saiten einer Westerngitarre: eine umwickelt (besponnen), eine

Zwei Saiten aus einem Gitarrensaitensatz für die Westerngitarre:

Die E-, A-, D- und G-Saite sind umwickelt (meistens wie hier in “Bronze Wound”).

Die h- und hohe e-Saite sind dagegen sogenannte “plain steel” Gitarrensaiten.

Zwei Saiten aus einem Gitarrensaitensatz für die Konzertgitarre:

Die E-, A-, und D-Saite sind umwickelt (meistens wie hier links im Bild “Silver Plated”).

Die G- (hier rechts im Bild), h- und hohe e-Saite sind dagegen reine Nylonfäden, sogenannte Monofilament Nylonfäden. Ob diese kristallklar oder trübe sind, hängt vom Hersteller ab und hat keine Bedeutung für den Klang - man kann auch das Alter der Saite daran nicht erkennen.

Zwei Saiten aus einem Gitarrensaitensatz für die E-Gitarre:

Die E-, A-, und D-Saite sind umwickelt (meistens wie hier rechts im Bild “Nickel Plated”).

Die G- (hier links im Bild), h- und hohe e-Saite sind dagegen reine Stahldrähte, sogenannte plain steel Gitarrensaiten.

Die Abbildung hier täuscht: Nickel Plated Saiten sind von der Farbe her grau und matt und nicht so strahlend blank wie die silver plated Konzertgitarrensaiten.

Alte abgespielte Gitarrensaiten: Diese Gitarrensaiten klangen nur noch dunkel, matt und stumpf - ohne Dynamik und Brillianz.

Alte Gitarrensaiten:

Diese Saiten stammen alle von Kundengitarren, die zum Saitenwechsel in unserem Laden abgegeben wurden. Man erkennt gut wie unterschiedlich stark die Versilberung bereits oxidiert ist.

Die Gitarre mit den noch relativ hellen Gitarrensaiten kam pünktlich in unsere Werkstatt. Die anderen Beispiele sind definitiv nicht zur Nachahmung empfohlen: Derart alte Gammelsaiten haben keinen brauchbaren Klang mehr! Sie sind leiser als neue Saiten, klingen dunkel, matt, stumpf - ohne Dynamik und Brillianz!

Bunte farbige Gitarrensaiten!

Neben den natürlichen Farben “Bronze”, “Nickel” und “Silber” bzw. den ungefärbten Nylonsaiten gibt es auch extra eingefärbte bzw. farbig lackierte Gitarrensaiten:

 z. B. links: Pyramid Black Wires E-Gitarrensaiten.

Rechts: La Bella 820 Red Nylon Konzertgitarrensaiten.

Darunter eine Westerngitarrensaite Made in Korea, die es sogar auch in der Farbe grün gibt!

Flachdrahtsaiten (flatwounds) haben entlang der Saite keine “Berg- und Tal-Struktur”, wodurch sich die Reibegeräusche beim Greifen der Gitarre stark reduzieren.

 

Das Umwickeln eines Saitenkerns (Seele) mit Flachdraht ist aufwendig und macht solche Saiten relativ teuer. Das Spiel- bzw. Anfassgefühl ist anders und auch ein bißchen Geschmackssache. Die abgebildete Saite hat eine Seidenanspinnung am Ballend.

(c) 2000-2012 Gitarrenspeicher FRISIA TOENE Inh.: Rainer Kottke, USt-IdNr.: DE812732415

Süderstraße 30, D-26835 Holtland, Tel.: 04950-989900, eMail: saitenweise@gitarrensaiten.info

Besuchen Sie unbedingt auch das eGitarren-Wörterbuch

Unser Saiten-Versand

* * *